Ladeinfrastruktur und Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Autos mit reinen Elektroantrieben und auch Plug-In Hybride sind auf dem Vormarsch, ganz unabhängig von den einzelnen Fahrzeugklassen. Analysen zeigen, dass alle Hersteller in den kommenden Jahren ihre neuen Modelle nur noch als Elektrofahrzeuge oder zumindest mit Plug-In-Technik anbieten werden.

Doch mit der neuen Technik kommen auch neue Fragen: Wie lade ich mein Elektroauto zuhause? Welche verschiedenen Ladetechniken gibt es? Wer baut die Ladetechnik auf? Und schließlich natürlich auch: Was kostet das System und der Aufbau?

DEBUZ – ein Partner für alle Ladesysteme

Um Ihnen eine ganzheitliche Lösung anbieten zu können, haben wir gemeinsam mit der Firma Mennekes unsere Leistungen gebündelt. Wir stehen Ihnen von der ersten Beratung, über die Auswahl des Ladesystems bis hin zum Aufbau zur Verfügung. Dazu gehört auch, dass wir uns um Ihre Anträge und um alle nötigen Absprachen mit dem Energieversorger kümmern.

Alles aus einer Hand – einfacher geht es nicht.

Wir haben sämtliche Informationen und Wissenswertes in einer eigenen Webseite gebündelt. Schauen Sie doch vorbei!

Unsere Ladesysteme:

Ladesäulen

MENNEKES Ladesäulen für den Einsatz im öffentlich zugänglichen Bereich bis zu einer Ladeleistung bis 2x 22kW mit Ladesteckdose TYP 2 und Schuko Steckdose lieferbar.

Wand-Ladestation

Ein Ladepanel mit einer Steckdose Typ 2 für Mode 3 Ladung bis 22kW Ladeleistung, mit Deckelverriegelung.

AMTRON® WallBox

Bedienerfreundlich, komfortabel, sicher: Die AMTRON® Wallboxen zum Laden Ihres Elektrofahrzeuges zuhause. Kompatibel mit der MENNEKES Charge App.

Unser Leistungsprogramm:

Analyse des Ladebedarfs sowie Ihres Nutzungs- und Ladeverhalten

Programmierung der Ladeinfrastruktur und Inbetriebnahme

Planung der passenden Ladelösung und Abstimmung mit dem lokalen Energieversorger

Einweisung des Betreibers in die elektrischen Anlagen sowie Erstellen der Dokumentation

Beratung zu rechtlichen Nutzungs- und Installationsbestimmungen und Prüfung von Fördermöglichkeiten

Zyklische Prüfung und Wartung der Ladeinfrastruktur

Durchführung aller nötigen Installationsarbeiten

Störungsbeseitigung mit einem Bereitschaftsdienst 365/24

Markierungsarbeiten und Beschilderungsarbeiten