Wir sind Debuz

Seit mehr als 60 Jahren ist die Debuschewitz Verkehrstechnik eine feste Größe für die Führung von fließendem und ruhendem Verkehr. Vom ersten Tag an haben wir uns auf diese Aufgabe konzentriert und unsere Leistungen und Produkte perfektioniert.

Über die Jahre haben unsere Eigenentwicklungen wie der Kölner Teller oder das Markierungsgerät KV1 sowohl das Stadtbild, als auch den Markt geprägt. Heute arbeiten wir als ganzheitlicher Partner für Verkehrstechnik sowohl für Privatkunden, als auch für regionale wie überregionale Unternehmen.

Unser Hauptsitz in Köln. Hier sind außer der Chemie alle Unternehmensbereiche vereint. Kurze Wege, moderne Technologie und eine optimale Vernetzung sparen Zeit, Energie und erhöhen unsere Leistung.

Unsere Mitarbeiter – kompetent, flexibel, Debuz

Debuschewitz und seine Mitarbeiter

Viele unserer 80 Mitarbeiter begleiten uns seit Jahren oder gar ihr gesamtes berufliches Leben. Diese Beständigkeit macht uns stolz, denn sie zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unsere Kunden profitieren dabei von möglichst gleichbleibenden Ansprechpartnern und einer seit vielen Jahren aufgebauten Vernetzungen zu relevanten Stellen. Planungen, Genehmigungen und Umsetzungen werden somit kompetent betreut.

Verantwortung und ein Auge fürs Detail

Wir setzen beim Klimaschutz Zeichen! Mit Elektroautos der neuesten Generation und eigenen Ökostromtankstellen auf unserem Werksgelände gehen wir mit gutem Beispiel voran.

Debuschewitz Auge fürs Detail

Qualität und ein Auge fürs Detail zeichnen uns seit mehr als 60 Jahren aus. Dafür haben wir wichtige Unternehmensbereiche wie die Chemie und den Metallbau hausintern. Sonderanfertigungen, Weiterentwicklungen und kundenspezifische Neuentwicklungen können wir in enger Absprache mit unseren Kunden umsetzen.